jinja2Erste Schritte mit jinja2

Bemerkungen

Jinja 2 ist eine Templating Engine für Python. Dies bedeutet, dass Entwickler Webseiten erstellen können, die beispielsweise den HTML-Basiscode und Platzhalter für Jinja 2 zum Füllen enthalten. Jinja basiert auf Djangos Templatiersystem und ist eines der meist genutzten, da es Entwicklern ermöglicht, leistungsstarke Konzepte wie Sandboxing und Vererbung zu verwenden, um eine Wiederverwendung einer Vorlage zu ermöglichen.

Jinja ist einfach. Sie haben eine Vorlage mit vielen Löchern. Anschließend fordern Sie die Engine auf, die Vorlage mit den Werten auszufüllen, die Sie zur Laufzeit angeben, und die Antwort wird Ihnen in Form eines HTML-Dokuments zurückgegeben, das an den Benutzer gesendet werden kann. Sie haben auch erweiterte Möglichkeiten, z. B. einen Filter auf eine Variable anzuwenden, um beispielsweise eine Lesezeit basierend auf einer Artikelseite eines Blogs anzuzeigen, oder einfach Wörter wie eine Brise pluralisieren.

Weitere Informationen zu Jinja2 finden Sie in der offiziellen Dokumentation hier

Jinja2 Installation und Einrichtung

Installieren Sie die Abhängigkeiten:

pip install jinja2

Installieren Sie ein Framework:

pip install flask

Erstellen Sie die folgende Struktur

├── run.py
└── templates

Fügen Sie eine Datei template.html in das Vorlagenverzeichnis ein. Die Datei kann eine jinja 2-Variable mit dem Namen my_string .

<!DOCTYPE html>
<html lang="en">
<head>
    <meta charset="UTF-8">
    <title>Title</title>
</head>
<body>
{{my_string}}
</body>
</html>

Öffnen Sie die Datei run.py und geben Sie den folgenden Inhalt ein.

from flask import Flask, render_template
app = Flask(__name__)


@app.route("/")
def template_test():
    return render_template('template.html', my_string="Wheeeee!", my_list=[0,1,2,3,4,5])


if __name__ == '__main__':
    app.run(debug=True)

Jetzt können Sie Ihre Webapp mit python run.py und die Ausgabe wird mit Ihrem lokalen Host http://localhost:5000 python run.py